#mololdigital auch 2021 regelmäßig digital!

Aus dem klassischen analog oldenburgischen #molol (Mobiles Lernen in Oldenburg) wurde in diesem Jahr aus der coronabedingenten Not heraus die Online-Variante #mololdigital geboren. Nachdem in 2020 bereits 5 Termine mit je 1000 Teilnehmern stattfanden geht das Digitalangebot auch in 2021 weiter.

https://mobile.schule

Ich habe (mit einer Ausnahme) an allen bisherigen Terminen als Referent mit unterschiedlichen Angeboten mitwirken dürfen, wobei ich den Basic-Workshop „Das Tablet in Lehrerhand“ fast jedesmal angeboten habe und jedesmal ebenso überrascht war, teilweise bis zu 150 Teilnehmer in den Zoom-Konferenzen begrüßen zu dürfen. Dies zeigt mir, wie groß und ungebrochen das Interesse an Grundlagen im Bereich des Mobilen Lernens nach wie vor ist und wie akzeptiert das Format der Online-Fortbildung ist. Diese stellt in meinen Augen mitnichten eine Notlösung dar sondern wird sich hoffentlich auch nach der Pandemie als paralleles, ergänzendes Angebot etablieren.

Mein Angebot am 2.12. lautet erneut:

https://mobile.schule/wp-content/uploads/2020/11/mobile.schule-digital-02.12.-3.pdf

Für 2021 plane ich weitere Angebote, in denen ich meine Ideen mit euch teilen möchte, u.a. zu vertiefenden Anwendungsideen im Bereich OneNote sowie zu den Möglichkeiten des Einsatzes von 360°-Aufnahmen im Unterricht!